Google Ads Anzeige erscheint nicht

9 Gründe, wieso Sie Ihre Anzeigen nicht sehen können

Sie haben eine Kampagne mit einer Anzeigengruppe und einer oder mehreren Anzeigen erstellt, aber die Google Ads Anzeige erscheint nicht im Suchnetzwerk? Immer wieder erhalten wir die Frage, wieso das so ist. Dafür kann es unzählige Gründe geben. Nachfolgend werden wir Ihnen die 9 häufigsten Gründe, wieso Ihre Google Ads Anzeige nicht erscheint, erläutern. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie testen können, ob Ihre Anzeige erscheint und falls nicht, wie Sie den Grund dafür ermitteln können.

Google Ads Anzeige erscheint nicht aufgrund einer Überprüfung

Sie haben die Anzeige erste gerade erstellt? Bevor sie freigeschaltet wird, wird die Anzeige zunächst von Google überprüft, ob keine Richtlinienverstösse vorliegen. Das kann teilweise bis zu 24 Stunden dauern (geht jedoch meist schneller). In dieser Zeit kann Ihre Anzeige noch nicht ausgeliefert werden.

1 - Google Ads Anzeige erscheint nicht aufgrund einer Überprüfung

Pausierter Zustand

Ihre Google Anzeige erscheint nicht, wenn sie pausiert ist. Vergewissern Sie sich, ob weder die Kampagne, die Anzeigengruppe oder deren Keywords, welche die entsprechende Anzeige betreffen, pausiert sind. Ist nämlich die Kampagne oder die Anzeigengruppe pausiert, kann deren Anzeige nicht ausgeliefert werden, auch wenn die Anzeige selbst im Google Ads Konto auf «aktiv» eingestellt ist.

2 - Pausierter Zustand

Zahlungsinformationen

Ihre Google Ads Anzeige erscheint nicht, wenn Sie kein verfügbares Guthaben mehr auf Ihrem Google Ads Konto haben. In der Regel erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail, wenn Ihr Guthaben aufgebraucht ist. Bei den Zahlungsinformationen müssen Sie Ihr Guthaben dann wieder aufladen, um Ihre Anzeigen weiterhin schalten zu können.

3 - Zahlungsinformationen

Geografische Ausrichtung

Bevor Ihre Anzeige geschaltet wird, haben Sie in der betreffenden Kampagne festgelegt, wo Ihre Anzeigen ausgeliefert werden sollen. Befinden Sie sich außerhalb der festgelegten Orte, können Sie Ihre Anzeigen nicht sehen. Haben Sie in der Kampagne beispielsweise den Ort Zürich eingegeben, befinden sich allerdings in Basel, können Sie die Anzeige nicht sehen.

4 - Geografische Ausrichtung

Die Anzeige bei Google erscheint nicht aufgrund einem zu niedrigen Anzeigenrang

Einen weiteren Grund, dass Ihre Google Ads Anzeige nicht erscheint, könnte darin liegen, dass die Anzeige einen zu geringen Anzeigenrang hat. Ihre Anzeige wird dann gar nicht oder nur sehr selten ausgespielt. Der Grund dafür könnte ein zu niedriges CPC-Gebot sein oder dass der Qualitätsfaktor zu niedrig ist. Wenn das der Fall ist, werden die Anzeigen Ihrer Konkurrenz bevorzugt. Sie müssen in diesem Fall entweder das Gebot erhöhen oder darauf achten, dass der Qualitätsfaktor verbessert wird.

5 - Die Anzeige bei Google erscheint nicht aufgrund einem zu niedrigen Anzeigenrang

Ihre Anzeige erscheint nicht aufgrund einem zu niedrigen Tagesbudget

Ihre Google Ads Anzeige erscheint nicht, wenn Ihr Tagesbudget bereits aufgebraucht ist. Ob das der Fall ist, können Sie ganz leicht in Ihrem Google Ads Konto feststellen. In der Kampagnenübersicht können Sie sich die Spalte «Anteil an entgangenen Impressionen im Suchnetzwerk (Budget)» einblenden lassen. Dort können Sie dann feststellen, wie viele Impressionen in Prozent Ihnen durch ein zu geringes Budget entgehen. Falls Sie das Budget für die entsprechende Kampagne erhöhen möchten, können Sie das in den Einstellungen vornehmen.

6 - Ihre Anzeige erscheint nicht aufgrund einem zu niedrigen Tagesbudget

Falsche Tageszeit

Ihre Google Ads Anzeige erscheint nicht, wenn Sie die Kampagne auf eine bestimmte Tageszeit eingestellt haben. Im Werbezeitplaner der Kampagne können sie nämlich einstellen, zu welcher Tageszeit Ihre Anzeigen erscheinen sollen. Standardmässig werden Ihre Anzeigen gleichmässig über den Tag verteilt. Haben Sie allerdings im Werbezeitplaner eingestellt, dass Ihre Anzeigen nur zu den üblichen Geschäftsöffnungszeiten geschaltet werden sollen, werden diese um 20:00 Uhr natürlich nicht mehr erscheinen.

7 - Falsche Tageszeit

Google Ads Anzeige erscheint nicht aufgrund einer Keyword-Kollision

In Ihrer Kampagne haben Sie nicht nur die «normalen» Keywords, sondern auch auszuschliessende Keywords eingebucht? Gut gemacht – denn jede Kampagne benötigt auch auszuschliessende Keywords um den Streuverlust so gering wie möglich zu halten. Mehr darüber erfahren Sie hier.

Nun kann es allerdings vorkommen, dass Sie vielleicht ein auszuschliessendes Keyword eingebucht haben, welches die Anzeigenschaltung verhindert. Schauen Sie sich daher Ihre List der ausgeschlossenen Keywords detailliert durch.

8 - Google Ads Anzeige erscheint nicht aufgrund einer Keyword-Kollision

Google Ads Anzeige erscheint nicht auf bestimmten Geräten

Ihre Google Ads Anzeige erscheint nicht, wenn Sie in den Einstellungen der Kampagne die Geräte-Einstellung entdeckt haben. Es ist auch möglich auszuwählen, ob Kampagnen nur am Desktop (PC, Laptops) oder nur auf mobilen Endgeräten sichtbar sind. Wenn die Schaltung auf mobile Endgeräte deaktiviert ist, können die Anzeigen auf einem Smartphone nicht mehr ausgestrahlt werden.

9 - Google Ads Anzeige erscheint nicht auf bestimmten Geräten

Und welcher Grund trifft nun auf mich zu?

Sie haben jetzt viele Gründe kennen gelernt, weshalb eine Google Ads Anzeige nicht ausgestrahlt werden kann. Um nun Ihren Grund dafür ausfindig zu machen, gibt es eine ganz einfache und elegante Lösung.
Klicken Sie in Ihrem Google Ads Konto ganz oben auf «Tools und Einstellungen». Anschließend wählen Sie unter «Planung» die «Anzeigenvorschau und -diagnose». Geben Sie dann den Suchbegriff ein und wählen die weiteren Targeting-Optionen. Google Ads zeigt Ihnen dann sofort, ob die Anzeige geschaltet wird oder nicht. Im Falle, dass die Anzeige nicht geschaltet wird, sehen Sie auch gleich den Grund dafür.

ACHTUNG: Wenn Sie testen möchten, ob Ihre Anzeige geschaltet wird oder nicht, nutzen Sie bitte IMMER das Tool «Anzeigenvorschau und -diagnose». Test Sie bitte nie im Livemodus über die Suchmaschine direkt, ob die Anzeige geschaltet wird. Denn so generieren sie Impressionen und verschlechtern damit ihren CTR-Wert, der für den Qualitätsfaktor eine große Rolle spielt.