AGB

Startseite » AGB

Allgemeine Geschäftsbedinungen

1. Geltungsbereich

Die Webagentur Forster erbringt Dienstleistungen im Bereich der Suchmaschinenwerbung (vorwiegend Google AdWords) und Webdesign mittels Content Management Systems. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen treten bei jedem Vertrag zwischen dem Kunden und der Webagentur Forster in Kraft und sind ab Oktober 2016 gültig. Kunden, welche Dienstleistungen der Webagentur Forster in Anspruch nehmen, akzeptieren die AGB. Jeweilige Abweichungen dieser AGB werden mit dem Kunden jeweils in schriftlicher Form vereinbart. Änderungen der AGB werden dem Kunden jeweils schriftlich mitgeteilt. Erfolgt innerhalb von 30 Tagen kein Widerspruch seitens des Kunden, gelten die geänderten AGBs als akzeptiert.

2. Dienstleistungen

Die Webagentur Forster bietet Dienstleistungen im Bereich Webdesign und im Bereich Suchmaschinenwerbung (Google AdWords) an. Umfang, Art und Dauer der Dienstleistung werden mit jedem einzelnen Kunden individuell vereinbart.
Im Bereich Google AdWords bietet die Webagentur Forster die professionelle Einrichtung von Google AdWords-Konten, Google AdWords Betreuung und Konto-Optimierung und allgemeine Marketingmassnahmen.
Im Bereich Webdesign bietet die Webagentur Forster die professionelle Erstellung von Websites nach technischem aktuellem Standard mittels CMS.
Die Webagentur Forster behält sich das Recht vor, Kunden von gleichen oder ähnlichen Branchen zu betreuen, ohne dabei Interessen zu bevorzugen oder Prioritäten zu setzen.

3. Offerten

Offerten werden für den Kunden jeweils kostenlos erstellt. Eine Offerte gilt immer als unverbindlich und verpflichtet den Kunden zu nichts. Für unbefristete Offerten erlischt die Preisbindung nach jeweils 30 Tagen nach Zustellung.

4. Vertrag

Der Vertrag bezüglich Webdesign und/oder Erstellung von Google AdWords-Konten sowie deren Betreuung und Optimierung entsteht bei schriftlicher oder elektronischer Bestätigung beider Parteien und ist für beide Parteien verbindlich. Rechte und Pflichten der beiden Parteien, die ein Vertrag nach sich zieht, sind unter Punkt 5, resp. Punkt 6 in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen ersichtlich.

5. Pflichten und Verantwortung der Webagentur Forster

Die Webagentur Forster verpflichtet sich Kundenaufträge nach größtmöglicher Sorgfalt und innerhalb der vereinbarten Frist auszuführen. Vorlagen, Unterlagen, Muster und sonst alle vom Kunden gelieferten Materialien werden von der Webagentur Forster vertraulich behandelt und nicht für andere oder ähnliche Projekte eingesetzt.

6. Pflichten und Verantwortung des Kunden

Kunden sind für die Informationen, die sie im Internet der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen, vollumfänglich verantwortlich. Die Webagentur Forster übernimmt keine Verantwortung für die veröffentlichen Inhalte auf der Website des Kunden.
Der Kunde versichert sich gegenüber der Webagentur Forster, dass sämtliche von ihm gelieferte Inhalte (vorwiegend Texte und Bilder) in seinen Nutzungsrechten stehen. Die Webagentur Forster übernimmt keine Haftung für Texte und Bilder, die vom Kunden geliefert wurden, welche nicht in seinen Nutzungsrechten stehen.
Der Kunde verpflichtet sich zur aktiven Mithilfe am Projekt, so dass die Webagentur Forster die gewünschten Leistungen optimal und in nützlicher Frist ausführen kann.

7. Preise

Es gelten grundsätzlich die vertraglich vereinbarten Preise. Wo keine expliziten Preisangaben festgelegt wurden, gelten primär die veröffentlichten Preise der Webagentur Forster oder sekundär der Stundenansatz von Fr. 90.-. Alle Preise sind immer in Schweizer Franken angegeben.

8. Zahlungsbedinungen

Die Rechnungsstellung erfolgt nach Vertragsabschluss mittels Angabe der notwendigen Überweisungsdaten per E-Mail und ist innerhalb von 14 Tagen nach Zustellung grundsätzlich ohne jeden Abzug zu erfolgen. Rabatte und Skonti gelten nur, sofern sie von der Webagentur Forster ausdrücklich erlaubt sind und mit jedem Kunden individuell vereinbart werden. Ungerechtfertigte Abzüge werden nachträglich belastet.
Die Rechnungsstellung erfolgt in der Regel nach Beendigung der Arbeit, sofern ein Betrag von Fr. 500.- nicht überstiegen wird. Bei grösseren Beträgen behält sich die Webagentur Forster das Recht vor, Teilzahlungen während der Erstellung des Projekts zu verlangen.

8.1. Zahlungsbedingungen Webdesign

Sollte der Betrag von Fr. 500.- für die Erstellung und Ausführung einer Website überschritten werden, werden 30% des offerierten Betrags nach Vertragsunterzeichnung fällig. Der restliche Betrag wird fällig nach Fertigstellung der Website. Gleiches gilt für das Erstellen und Einrichten eines Google AdWords-Kontos.

8.2. Betreuung & Optimierung von Google AdWords

Bei den Betreuungskosten handelt es sich jeweils um monatliche Fixbeträge, je nachdem, welchen Betrag der Kunde bei Google AdWords ausgegeben hat. Die monatlichen Preise sind auf der Website der Webagentur Forster einzusehen. Die Rechnungsstellung findet jeweils am 1. Arbeitstag des Folgemonats statt und ist innerhalb von 14 Tagen zu begleichen.

8.3. Zahlungsverzug

Sobald die Zahlungsfrist von 14 Tagen ohne eingehende Zahlung abgelaufen ist, befindet sich der Kunde in Zahlungsverzug. Die Webagentur Forster behält sich vor, den Kunden in Zahlungsverzug primär in einem Erinnerungsschreiben auf die Zahlung aufmerksam zu machen. Vergehen weitere 7 Tage ohne Zahlung, wird der Kunde schriftlich per Post mit einer Mahngebühr von Fr. 25.- gemahnt. Bleibt die Zahlung weiterhin aus, werden alle begonnen Arbeiten eingestellt. Die Webagentur Forster behält sich das Recht vor, den geschuldeten Betrag auf rechtlichem Wege einzufordern.

9. Kündigungsfristen und Vertragslaufzeiten

Verträge haben grundsätzlich so lange ihre Gültigkeit bis sie automatisch enden, resp. der Auftrag des Kunden zu seiner Zufriedenheit abgeschlossen ist. Betreuungs- und Optimierungsverträge von Google AdWords-Konten sind grundsätzlich keinem Enddatum unterstellt. Betreuungs- und Optimierungsverträge sind jeweils auf Ende eines Monats kündbar. Dazu muss die Kündigung in schriftlicher Form entweder per Post oder per E-Mail bis spätestens zum letzten Arbeitstag des Monats bei der Webagentur Forster eingetroffen sein.

10. Lieferfristen und Liefertermine

Vereinbarte Liefertermine gelten nur, wenn die erforderlichen Unterlagen zum vereinbarten Zeitpunkt bei der Webagentur Forster eingetroffen sind. Überschreitungen des Liefertermins bzw. Nichteinhaltung der Lieferfrist berechtigen den Kunden nicht, vom Vertrag zurückzutreten oder die Webagentur Forster für entstandene Schäden verantwortlich zu machen.

11. Abnahmeverzug

Bezieht der Kunde seine fertiggestellte Leistung nicht innerhalb angemessener Frist, so ist die Webagentur Forster berechtigt, die erbrachten Leistungen in Rechnung zu stellen.

12. Werksignierung & Referenzen

Die Webagentur Forster hat das Recht, die selbst entworfenen Projekte ohne Gegenleistung in sachdienlicher Weise zu signieren oder einen Link auf die erstellten Websites zu setzen.

13. Nutzungsrechte

Nach vollständiger Bezahlung der Dienstleistung durch den Kunden gehen sämtliche Nutzungsrechte auf den Kunden über.

14. Mehraufwand & Korrekturen

Vom Kunden gewünschte Mehraufwände oder Mehraufwände, welche durch den Kunden oder dessen beauftragtem Vermittler verursacht wurden, werden nach Absprache mit dem Kunden zusätzlich in Rechnung gestellt und sind in der Offerte nicht enthalten. Sollte der in der Offerte erwähnte Preis einen Betrag von über 10% übersteigen, wird eine separate und bereinigte Offerte erstellt.

15. Mängelrüge

Der Kunde verpflichtet sich, sämtliche gelieferten Arbeiten und Dienstleistung bei Erhalt zu prüfen. Sämtliche Beanstandungen und Änderungswünsche haben innerhalb von 10 Tagen zu erfolgen, da ansonsten die Lieferung als angenommen und akzeptiert gilt. Bei begründeten Beanstandungen erfolgt innerhalb einer angemessenen Frist eine Wiedergutmachung des Schadens ohne Sekundärhaftung.

16. Haftungsbeschränkungen

An die Webagentur Forster übergebene Materialien oder sonstige eingebrachte Objekte werden mit der üblichen Sorgfalt behandelt. Weitergehende Risiken hat der Kunde ohne besondere schriftliche Vereinbarung selbst zu tragen.
Für unsachgemäße oder gar rechtswidrige Benutzung der von der Webagentur Forster erstellten Dienstleistung kann der Kunde für alle dadurch entstandenen Schäden haftbar gemacht werden.
Für mögliche Datenschutzverletzungen, zu verantwortende Datenverluste oder für Unterbrüche oder Fehler auf Servern oder Software, die durch den Kunden oder durch Dritte entstanden sind, kann die Webagentur Forster nicht belangt werden und lehnt deshalb jegliche Haftung ab.
Für die Suchmaschinenoptimierung gilt, dass die Webagentur Forster die Rahmenbedingungen für eine gute Platzierung bei den Suchmaschinen schafft. Für die Positionierung bei den Suchmaschinen sind jedoch ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die Webagentur Forster lehnt daher jegliche Art von Positionierungsverlusten ab. Zusätzlich lehnt die Webagentur Forster jede Haftung für nicht von der Webagentur Forster vertriebenen Dienstleistungen und Produkte ab, die im Zusammenhang mit der Suchmaschinenoptimierung stehen und diese negativ beeinflussen.
Für Google AdWords gilt, dass die Webagentur Forster Rahmenbedingungen für eine optimale und professionelle Kontoeinrichtung sorgt, jedoch keine Garantien für Mehrumsätze leisten kann. Für entstandene Schäden, die nach Vertragskündigung entstehen, kann die Webagentur nicht belangt werden. Außerdem lehnt die Webagentur Forster jegliche Haftung ab, wenn der Kunde in die Erstellung des Google AdWords-Kontos oder dessen Betreuung und Optimierung unsachgemäß eingreift ohne die Webagentur Forster darüber zu informieren. Die Webagentur Forster kann für dafür entstandene Schäden oder entgangenem Gewinn nicht belangt werden.

17. Salvatorische Klausel

Die ganze oder teilweise Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB lässt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. An Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine nach dem Sinn und Zweck wirtschaftlich gleichartige und rechtlich zulässige Bestimmung.

18. Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen ist das Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Röschenz BL.